Bad Düben - 13,8 MW

Bad Düben, Landkreis Nordsachsen, Sachsen

Das Batteriespeicherprojekt in Bad Düben verfügt über eine Leistung von 13,8 MW und eine Speicherbruttokapazität von 15,2 MWh. Es werden Batteriezellen von Samsung SDI eingesetzt. Das Batteriespeichersystem wird zur Erbringung von Systemdienstleistungen (insbesondere Primärregelleistung), sowie der Erzielung von Erlösen aus der Optimierung am Spotmarkt und aus vermiedenen Netzentgelten (§ 18 StromNEV) eingesetzt und ist am Netz der Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH angeschlossen. Die Anlage, die 2022 fertiggestellt und in Betrieb genommen wurde, wurde an Obton veräußert und wird seitdem von ihnen betrieben.

"

Auf Obton´s Weg zu den ersten Batterie- Invests hat mich das engagierte Kyon Energy Team in mancherlei Hinsicht beeindruckt: Die Projekte waren perfekt entwickelt, der Datenraum zur Projektprüfung mustergültig organisiert. Auch im due diligence Prozess hat sich die Gründlichkeit der Arbeit ausgezeichnet - keine Frage ist offen geblieben. Es macht Spaß, mit Kyon Energy zuarbeiten. "

Heiner Breuer, Senior Technical Expert
01 / 02
"

Die Energiewende ist eine der größten Herausforderungen der heutigen Zeit. Der Ausbau von Speicherkapazitäten ist dabei ein Grundpfeiler für eine Energieversorgung aus erneuerbaren und unabhängigen Energiequellen. Kyon Energy schafft genau diese Kapazitäten und stabilisiert und entlastet dabei das Stromnetz."

Dipl. Ing. Hans Urban, Berater und Experte für Photovoltaik, E-Mobilität und Speichertechnik
02 / 02
"

Auf Obton´s Weg zu den ersten Batterie- Invests hat mich das engagierte Kyon Energy Team in mancherlei Hinsicht beeindruckt: Die Projekte waren perfekt entwickelt, der Datenraum zur Projektprüfung mustergültig organisiert. Auch im due diligence Prozess hat sich die Gründlichkeit der Arbeit ausgezeichnet - keine Frage ist offen geblieben. Es macht Spaß, mit Kyon Energy zuarbeiten. "

Heiner Breuer, Senior Technical Expert
01 / 02
"

Die Energiewende ist eine der größten Herausforderungen der heutigen Zeit. Der Ausbau von Speicherkapazitäten ist dabei ein Grundpfeiler für eine Energieversorgung aus erneuerbaren und unabhängigen Energiequellen. Kyon Energy schafft genau diese Kapazitäten und stabilisiert und entlastet dabei das Stromnetz."

Dipl. Ing. Hans Urban, Berater und Experte für Photovoltaik, E-Mobilität und Speichertechnik
02 / 02